Praxis für Kinderpsychotherapie und Mediation Berlin-Wedding


Kosten der Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Ich bin eine staatlich anerkannte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und neben meiner Tätigkeit als Kostenerstatterin seit dem 1.4.2016 dazu ermächtigt, geflüchtete Kinder und Jugendliche bundesweit vertragsärztlich zu behandeln.

In Berlin und vielen anderen Städten Deutschlands gibt es zu wenige Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_Innen, die über eine Kassenzulassung verfügen. Aus diesem Grund müssen manchmal Kinder und Jugendliche, die eine Psychotherapie brauchen, bis zu einem Jahr auf einen Platz warten.

Gesetzlich haben die Versicherten, die eine psychotherapeutische Behandlung benötigen, allerdings Anspruch auf eine "unaufschiebbare Leistung", genauso wie Menschen, die körperlich krank sind.

Das bedeutet, dass für jene , denen es bleibend schlecht geht und die Hilfe brauchen, bei der Krankenkasse beantragt werden kann, dass die Kosten einer Psychotherapie nach § 13, Absatz 3, SGB V erstattet werden. Diese Regelung heißt Kostenerstattung.

Für die Behandlung auf Kostenerstattungsbasis aber auch für Selbstzahler, Beihilfeberechtigte und privat Versicherte berechne ich mein Honorar über § 4 der Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten. Eine individuelle Honorarvereinbarung ist möglich. Beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Therapie über das zuständige Jugendamt finanziert werden (KJHGTherapie). Für diese und weitere Fragen zur Kostenerstattung finden Sie Antworten im PDF BPtK-Ratgeber.

Praxis für Kinderpsychotherapie & Mediation - zum Seitenanfang